Praxis für Naturheilkunde und ganzheitliche Körpertherapie
Gesundheit im Mittelpunkt Heike Schumm-Roth Heilpraktikerin
Manuelle Therapie
Massage als ganzheitliche u. therapeutische Unterstützung

Touchlife Massage Touchlife Massage Touchlife Massage

TouchLife Massage

TouchLife Massage(nach Frank B. Leder und Kali Sylvia Gräfin von Kalkreuth) ist eine anspruchsvolle, individuelle Form der Massage, deren Grundlagen klassische Massagetechniken, Akupressur, Haltegriffe und Ausstreichungen beinhaltet. Jeder Bereich kann einzeln oder in Kombination massiert werden

Meridianmassage

Hierbei werden Meridiane (chinesische Medizin) in die TouchLife  Massage integriert.
Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf der Seite Meridian-/ Organbehandlung.

Massage in der Schwangerschaft

Die Zeit der Schwangerschaft ist für jede Frau einzigartig.
In dieser Zeit großer hormoneller und körperlicher  Veränderung ist die ganzheitliche Massage eine wunderbare Methode zu tiefer, erholsamer Entspannung.  Viele Frauen leiden besonders gegen Ende  der Schwangerschaft an Rückenschmerzen und Verspannungen. In dieser Zeit dienen regelmäßige Massagen der Entspannung und Stimulation um den Körper zu regulieren und Beschwerden zu lindern. Sollten Sie gegen Ende der Schwangerschaft nicht mehr so gut auf dem Rücken liegen können, so kann in Seitenlage oder sitzend auf dem Massagestuhl massiert werden. Die Lage bestimmen Sie ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Fußreflexzonen Massage

Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf der Seite Fußreflexzonen Therapie

Aromaöl Massage

Hierbei kommen neben der TouchLife Massage reine Pflanzenöle/ ätherische Öle zum Einsatz, die individuell nach Ihrer Befindlichkeit eingesetzt werden. Als Grundlage dient die Aromatherapie. Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf der SeitePflanzenheilkunde.

Pulsierende Schröpfmassage / Cellulite Behandlung

Die Schröpftherapie (siehe hierzu Entgiftung Ausleitung Darmsanierung Schröpftherapie ) kann u.a. im Bereich der Cellulite-Behandlung eingesetzt werden. Um Alterserscheinungen vorzubeugen oder entgegenzuwirken wird mittels einer pulsierenden Schröpfmassage die Durchblutung und der Lymphfluss in den Gebieten wie z.B.Bauch Beine, Po und Gesicht angeregt. So kann durch die sanfte Art des Schröpfens Cellulitis, schlechtes Bindegewebe, dicke Beine, Muskelverspannungen, Reiterhosen behandelt und vorgebeugt werden.